Drucken

Aktuell - Wetter - Fangrapport 2013

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Aktuell

Aktuell - Wetter - Fangrapport 2013

Dezember 10.12.2013

Hallo da sind wir mal wieder mit einem kleinen Rapport, wird ja auch Zeit !!!Am zweiten Oktober Wochenende waren wir zum Norwegentreffen bei der Familie Hofmann in der Nähe von Würzburg, ich kann nur sagen es war ein tolles Wochenende und ich möchte auf diesem Weg recht herzlich Danke sagen auch im Namen von Stephanie und Jan, es war toll dabei zu sein !! Ihr habt euch sehr sehr viel Arbeit gemacht, alles war lecker und reichlich !!!

Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 004 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 005 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 006 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 007
Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 008 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 011 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 018 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 015

Aber ich habe, nein wir haben einen Fehler gemacht (Jan und Ich) wollten uns die Stadt mal ansehen, was wir auch getan haben, ohhhh ohhh , so viele Menschen, die Straßen waren voll, dass war für Jan und mich nichts, wir haben uns ein ruhiges Plätzchen gesucht und in der Kälte ein kaltes Bier getrunken und gewartet, dass die Frauen mit dem Schoppen fertig waren, wir wollten einfach nur noch raus aus der Stadt, sie ist sehr schön, aber einfach zu viel Menschen. Ich hab sogar das fotografieren vergessen !!!

Nach einer Woche Zwangspause in Deutschland , da mein Auto mal wieder den Geist aufgegeben hatte, bin ich dann wieder hoch nach Hitra gefahren um noch ein paar Restarbeiten zu erledigen und die Hütten winterfest zu machen und die Feuerstelle fertig zu betonieren. Bis auf den Traktor ist alles soweit erledigt. Ausgebaut ist alles, aber leider passt die neue Kupplung nicht, aber irgendwie werden wir das alte Teil schon wieder zum laufen bekommen und wenn es in den Fjord ist ! Nein nein, das machen wir natürlich nicht !!

Vagen 05.11.13 010 Vagen 05.11.13 003 Vagen 05.11.13 002

Die Tage auf Vagen waren noch sehr schön, das Wetter spielte auch mit , erst am Tag als ich wieder nach Deutschland gefahren bin, fing es an zu Regnen und wenn ich so den Wetterbericht verfolgt habe, ist es seit dem nicht viel besser geworden !

Vagen 05.11.13 004 Vagen 05.11.13 005 Vagen 05.11.13 006
Vagen 05.11.13 011 Vagen 05.11.13 012 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 042

In den Bergen gab es auch schon Schnee und da ich meinen Freund in den Bergen noch besucht habe, hatten wir am nächsten Morgen ein schönes Erlebnis, Neuschnee und eine Elchkuh vor der Tür, das war was für Afra ! Ich habe sie noch nie vor ein Stück Rotwild und schon gar nicht vor einer Elchkuh vorstehen gesehen, aber da hat sie es getan, ich konnte mir das Lachen nicht halten.

Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 032 Würzburg LjürdalenVagen 03.11.2013 031

Am 21 Dezember bin ich wieder auf den Weg in den Norden, freue mich schon darauf!!! Aber erst muss ich noch ein Wildschwein erlegen, was sich in den letzten Tagen, sehr schwer gestaltet , es hat den Anschein das sie ausgewandert sind , als ich hier in Mecklenburg die Grenze überschritten habe !!! Aber so ist eben die Jagd !

NCC699520 Midthun-troll-kl

Bald nun ist Weihnachten und wir wünschen frohe Feiertage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein, möge alles friedlich sein ! Ob über oder unter Null, ob es regnet oder schneit, besonders schön und wundervoll sei Eure Weihnachtszeit und rutscht gut ins neue Jahr , dann sehen wir uns in alter Frische und jagen die dicken Fische !!!

God Jul och Gott nytt Ar.

Das wünschen Euch Stephanie, Jan, Ivonne und Burkhard

Oktober 03.10.2013

Es ist ja schon eine ganze Weile her vom letzten Rapport, die Zeit vergeht im Flug, dass merkt man gar nicht, wenn man den ganzen Tag gut zu tun hat !Der September war noch einmal ein sehr schöner Monat und der Oktober ist es noch, die paar Tage Regen sind nicht der Rede wert .Bevor Ivonne wieder nach Hause gefahren ist, sind Stephanie, Ivonne, Jan, Ich und die Hunde an den Badesee gefahren um zu Grillen und etwas Spaß beim Forellen angeln zu haben und Stephanie konnte auch noch mal baden, die Hunde auch, wir haben uns nicht getraut ! Es war ein sehr schöner Nachmittag ! Die Idee dazu hatte Stephanie !

Vagen 25.08.2013 003 Vagen 25.08.2013 007 Vagen 25.08.2013 009
Vagen 25.08.2013 011 Vagen 25.08.2013 017 Vagen 25.08.2013 023

Am 1 September wurde noch ein guter Leng geangelt von 1,44 m und 16 kg, der Glückliche war Engelbert, aber ansonsten hauptsächlich nur Makrele !

Vagen und Ljördalen 08.09.2013 002 Vagen und Ljördalen 08.09.2013 001

Peter und Cristiene wollten eigentlich in den Süden , aber da es in Deutschland lange zu warm war, hatten sie sich für Hitra entschiedensie haben auch noch gut geangelt, Seehecht, Leng, Schellfisch und natürlich Makrele und das Wetter war auch super ! 

Vagen und Ljördalen 08.09.2013 003

Ich habe mir auch erlaubt, mal ein Wochenende in die Berge zu fahren und meinen Freund einen Besuch abzustatten, eigentlich etwas abschalten, aber ganz ohne Arbeit war das Wochenende dann doch nicht, aber mit viel Sonne und das haben wir auch genutzt um etwas in der schönen Natur unterwegs zu sein, auch Afra hat es gut gefallen und eine tolle Unterkunft hatten wir auch !!

Vagen und Ljördalen 08.09.2013 008 Vagen und Ljördalen 08.09.2013 017 Vagen und Ljördalen 08.09.2013 024

Am 8 September ist Gunnar mit seiner Frau Petra auf ein paar Tage angeln vorbei gekommen. Sie haben noch ein paar gute Seehechte auch Köhler fangen können.Den größten Fisch hatte, wie es in diesem Jahr schon des öfteren war, Petra !

Vagen 20.09.13 007 Vagen 20.09.13 005

Bevor der Hitra Deepsea Fishig and Drinking Club seine Versammlung hatte, sind sie schon wieder weiter gefahren, etwas Urlaub machen, nicht nur angeln.Es sind dieses Jahr nicht viele der Clubmitglieder erschienen auch der Vorsitzende nicht, ein Schwede, der hat Steinar beauftragt die Versammlung zu leiten mit Unterstützung von Björn. Aber zu vor gab es auch noch ein paar gemütliche Abende auf der Terrasse von Hütte 8, bei Jan Erik, Björn und Tom.

Vagen 20.09.13 010

Vida hatte für den Abend  einen hervorragenden Wildgulasch gezaubert, aber bevor wir uns ihm schmecken lassen konnten, wurde noch ein neues Mitglied aufgenommen und dazu noch einer der kein Alkohol trinkt ! Jedes neue Mitglied muss eine Aufnahmeprüfung bestehen und das diesmal ohne Alkohol, dass war selbst für den Vorstand eine Herausforderung !!!! Aber alles ist bestens gelaufen ! Auch wurde ein neuer Vorsitzender gewählt, diesmal sollte es ein Deutscher sein, er war schnell gefunden ! Armin, der auch in diesem Jahr den Rekord Dorsch von 18 kg geangelt hat, ist der neue Vorsitzende . Jetzt ein paar Bilder.

Vagen 20.09.13 014 Vagen 20.09.13 015

Vagen 20.09.13 016

Vagen 20.09.13 034Vagen 20.09.13 037

Vagen 20.09.13 021 Vagen 20.09.13 020

Es ist nur eine kleine Runde !!!

Ansonsten sind wir dabei, alles Winterfest zu machen, die Boote aus dem Wasser zu holen, die Hütten entwässern, ein paar Fundamente für den Hüttenanbau fertigen , eine neue Feuerstelle bauen, mal schauen wie weit wir da kommen, bevor der Frost kommt !Aber das ist noch lange nicht alles, die Liste ist lang, wie jedes Jahr!! Bilder zum Schluss!  Es waren auch noch ein paar Zelter im September hier auf dem Platz, etwas angeln und die Insel erkunden, dafür hatten sie das perfekte Wetter!!!

Vagen 20.09.13 039

So wie es zur Zeit aussieht, schaffe ich es auch zum Treffen bei den Hofmännern, wenn ich rechtzeitig einen neuen Anlasser für mein tolles Auto bekomme !Willi Willi kümmert sich und ich glaube dann klappt es auch !

Vagen 02.11.2013 013

Peter aus Magdeburg ist am 26.09 hier angekommen, er hat das Jahr eröffnet und möchte es auch schließen . Ein paar Seehechte, Köhler, Witlinge und Schellis hat er schon geangelt und das Wetter spielt auch noch mit ! Aber nächste Woche soll es dann etwas schlechter werden, Dauerregen ist angesagt und auch etwas Wind.Eigentlich wollte ich schon am 2 Oktober den Rapport ins Netz stellen, aber das Wetter ist einfach zu schön, um in der Hütte zu sitzen und zu schreiben und Bilder zu bearbeiten . Ich war so frech und hab einfach weiter gebastelt, Entschuldigt, aber dafür bekommt ihr noch ein paar Bilder mehr, es sind einfach sehr schöne Tage. In der Sonne sogar noch 20 Grad und das am 2 Oktober !!

Vagen 02.11.2013 001 Vagen 02.11.2013 004 Vagen 02.11.2013 005 Vagen 02.11.2013 007
Vagen 02.11.2013 009 Vagen 02.11.2013 015 Vagen 02.11.2013 017 Vagen 02.11.2013 020

Wenn dieser Rapport fertig ist, wird es etwas länger dauern, bis zum nächsten, da ich erstmal nach Deutschland fahre und ohne große Umwegen wieder her, aber dann auch nicht lange hier sein werde und wieder nach Deutschland zurück fahre um Wildschweine zu ärgern , vielleicht ein oder zwei mit nach Vagen nehmen zu können , in der Hoffnung, dass auch etwas für Mitsommer übrig bleibt !Vielleicht hat Jan mal Lust und Zeit , etwas zu schreiben ! Ach noch was, ich habe heute einen Löwenzahn fotografiert, der blüht und es gibt nicht nur einen !  

Vagen 02.11.2013 014

Bis Denne.

 August 25.08.2013

Es ist mal wieder Zeit Euch etwas zu berichten, was so in den letzten Wochen los war und man glaubt es nicht, es ist schon wieder ein Monat vergangen !Ich muss vorne weg sagen, dass ich seit dem letzten Rapport nicht angeln war, aber das ein und andere wurde mir schon berichtet, was so draußen los war und auch gefangen wurde ! Auch wurde die ein und andere Grillparty ausgerichtet und auch nebenbei noch geräuchert, hauptsächlich aber Makrele .

Ein paar großen Fische, die ich euch zeigen kann sind zwei Lumps und ein Seehecht, der an den bestehenden Weltrekord von 14 kg nah kam! Bernd seine Lumps haben gewogen 7,8 kg und 7,5 kg und waren 85 cm und 82 cm lang , dass Pärchen wollte auch zusammen an die Oberfläche. Der Seehecht von Wolfgang wog 10,98 kg und war 1,07 m lang, dass Gewicht war sicher noch etwas mehr, da er schon ein paar Stunden im Boot lag, sicherlich hatte er über 11 kg !!

DSCF0463 DSCF0465

Sonnst wurden auch noch reichlich Fische gefangen, aber die wurden ,jedenfalls schon immer fast fertig an Land gebracht, also nehme ich mal an, dass kein so großer dabei war um ihm vor zu zeigen ! Aber alle waren zufrieden , so jedenfalls Toni , Hans und die Hoffmänner und Frau !

DSCF0466

Babara und Ulli wollten gar nicht nach Hause aber leider ist da noch was das nennt man Arbeit !!! Ulli brauch ja nicht mehr, aber Babara .

Trotzdem waren es noch schöne Tage, mit Grillen und am Lagerfeuer sitzen und von den alten Zeiten erzählen, auch ein Tag der norwegisch deutschen Freundschaft wurde im kleinen Kreis begangen , war eine lustige Runde.

P1030117

Nur eins gab es dieses Jahr nicht, den Früchtekoktail ( A B und F) von Toni ! Das Wetter war zu gut !! Angeln Angeln Angeln !!!Aber die Tage und Nächte waren so schön, dass man öfter mal zusammen gesessen hat,ich glaube es hat allen etwas Freude bereitet !

P1030104 P1030105

P1030131

Aber es waren auch noch Gäste in den letzten Wochen da, die auch große Fische gefangen haben, Katja, Florian und Andre', die haben zwei gute Seehechte und einen guten Pollack gefangen und den wie kann es anders sein, dass hatten wir in diesem Jahr ja schon öfter, war es die Frau die den großen Pollack an der Angel hatte ! Die Seehechte wogen 9 kg und 8,5 kg und waren 1,08 m und 1,03 m lang und der Pollack wog 10 kg und war 83 cm lang, das kann sich doch sehen lassen !!

DSC03826 DSC03828 DSC03887 DSC03897

Dann ging es weiter mit Grillen und T..... für den einen und anderen war der Urlaub zu ende und sie mussten die Heimreise antreten . Karl und Gudrun im schönsten Regen und dann hat ihr schönes neues Auto noch ein Problem, eine Kontrolllampe leuchtete, die nicht leuchten dürfte ! Aber als Karl dann in eine Werkstadt gefahren ist, ging sie aus, alles wieder in Ordnung, 1000 km Angst und dann geht die Sche.... Lampe einfach wieder aus !! Willi Willi ist ja schon etwas eher nach Hause gefahren, mit einem lachenden und einem weinenden Auge !

P1030136

Alles gute Willi Willi .

Aber auch andere Feierlichkeiten gab es auf Vagen, es wurde geheiratet, bzw. die Feier fand hier statt, in einem Zelt von 19 x 8 Metern und sie hatten echt Glück, am Tag der Hochzeit Regnete es nicht !! Beim Aufbau und Abbau hat es geregnet und nicht wenig .

Vagen19.08.2013 012 Vagen19.08.2013 014 Vagen19.08.2013 016

Auch wurde mit dem Stellplatz für Boote neben Jan seinen Parkplatz angefangen und oben bei meiner Residenz schon mal etwas Platz geschaffen für den Anbau, also es geht langsam weiter aber es geht, Rom ist auch nicht an einen Tag erbaut worden und nach und nach, so wir Gesund bleiben werden wir weiter machen !

Vagen19.08.2013 002 Vagen19.08.2013 006
Vagen19.08.2013 009 Vagen19.08.2013 010

Vagen 20.08.2013 009 Vagen 20.08.2013 010
Vagen 20.08.2013 012 Vagen 20.08.2013 015

Sonnst muss ich sagen, ist es ganz schön ruhig auf dem platz geworden, nur noch 5 Camper und 4 Hütten sind belegt, aber am Wochenende werden wenigstens die Hütten wieder belegt . Aber es werden noch ein paar Camper hier erscheinen, die selbst der Winter nicht abheld her zu kommen.

Ja das soll es für diesmal gewesen sein, nach einem Monat ganz schön mager , aber mehr war nicht los und wenn es noch was geben sollte, werde ich euch es wissen lassen, noch ist ja nicht Winter !

Bis die Tage

Jetzt stimmt es !!!

Juli 25.07. 2013
Hallo, da sind wir wieder und wollen euch von den letzten Wochen kurz berichten was so los war.
Bis zum 15.07 hatten wir ja noch einigermaßen gutes Wetter, was auch für die eine und andere Grillparty genutzt wurde, aber es wurde nicht nur gefeiert auch geangelt.
Auch ein Seeteufel wurde gefangen, aber im Netzt von Björn und Geirer der hatte ein Gewicht von 19,2 kg und war 1,07m lang.

Vagen18.07.13 010 Vagen18.07.13 012

Auch Seehechte wurden geangelt,

Vagen18.07.13 004

Dietmar hat uns mal einen gezeigt, der war 99cm lang und wog 7,5 kg.

Der Dorsch von Matthias wog 8 kg und war 1,10 m lang und das kurz vor der Heimfahrt, was will man mehr !

Vagen 14.06.13 003 

Wie oben schon gesagt, wurde die eine und andere Grillparty veranstaltet, Gründe gib es ja genug, einer ist Abschied von Vagen, davor gab es noch ein paar andere !

P1030076 P1030077 P1030079

Helmut und Charlotte wurden von allen hier anwesenden würdig verabschiedet, mal sehen ob sie noch einmal nach Vagen kommen !  Was schön war, Charlotte hat hier gleich angerufen wie sie zu Hause angekommen sind, alles hat gut geklappt, sie sind ohne Probleme gut zu Hause angekommen.

P1030094 P1030096

Bleibt schön Gesund ihr Zwei !!!

Und die Party geht weiter !

Vagen 14.06.13 007 Vagen 14.06.13 008 Vagen 14.06.13 010

Das erste Stürmchen hat im Schlauchboothafen ein Ankerseil reißen lassen, sicherlich durchgescheuert . Ich bin mit Line vom Nordhafen zum Südhafen um den Anleger wieder in seine Position zu ziehen und dann mit einem Seil zu sichern, aber das war nicht so einfach und die Wellen waren schön hoch, hat echt mal wieder Spaß gemacht bei so einem Seegang mit einem Boot unterwegs zu sein ! Da hat sich gezeigt was so ein Holzboot ab kann und wie gut es in der See liegt, aber angeln wehre auch mit der Holzsnekke nicht mehr möglich !(Regen)

P1030080 P1030089

Dann kam der Regen, ganze 7 Tage ! Ein Bild muß reichen .

Vagen 14.06.13 025

Ja Michi ich muss dir leider mitteilen, dass dein Rekord Dorsch geschlagen wurde! Der neue Rekord Dorsch wog 18 kg und war 1,25 m lang und er wurde von Armin am 19.07 geangelt.

Vagen20.07.13 007

Am 19.07 haben wir auch unser Sommerfest gefeiert, wir hatten Glück, es fing erst sehr spät bzw. früh an zu Regnen. Wie auch in den letzten Jahren hat der eine und andere etwas zum Essen zubereitet, es gab Soljanka, Lachsröllchen, Lammbraten, Kuchen, Pudding und etwas vom Gegrillt und Ulli hat einen Ofen voll Makrelen geräuchert, also wer da hungrig ins Beet ist, ist selber Schuld .Auf einem Bild seht ihr  unsere Sommerprinzessin Olaug Björklund, also übt mal den Vornamen zu sprechen!!
Nicht so einfach, ohne sich die Zunge zu brechen, aber es ist ein alter norwegischer Name.

Vagen20.07.13 019 Vagen20.07.13 009 Vagen20.07.13 010 Vagen20.07.13 015
Vagen20.07.13 012 Vagen20.07.13 018 Vagen20.07.13 028 Vagen20.07.13 029

Wie ich oben auch schon leicht andeutete, war das Wetter in den letzten 7 Tagen echt Sch….. , Regen und Wind, dass waren harte Tage für den einen und anderen. Da war es klar, dass jede Stunde wo der Wind nicht so stark war , zum angeln genutzt wurde und es wurden auch noch ein paar gute Längs geangelt, den einen hatte am frühen Vormittag Jörg, er war 1,21 m lang und wog 9,8 kg und am Nachmittag oder Abend kann man sagen, kam Wolfgang mit einen Läng von 10,71 kg und 1,24 m länge auf den Platz.

Vagen 23.07.13 002 Vagen 23.07.13 003

Diese Woche wird es ja endlich mal wieder Sommer und der Platz hat sich gefüllt, viele Schweizer die Hitra mal erkunden wollen und schauen was man hier so angelt und das in nur zwei Tagen, da kann man nicht gleich die großen Fische fangen, man braucht viel Zeit um das Gewässer zu kennen und trotzdem ist jedes Jahr anders ! Da müssen Makrelen dann halt reichen und davon hatten sie reichlich, die sind zur Zeit in allen tiefen vorhanden und beißen einfach auf alles !!
In den letzten zwei Tagen hat Ulli noch einen guten Läng von 9,84kg und 1,23 m länge und dazu noch einen Schellfisch von 4,45 kg und 0,75 m länge, dass war’s bis heute, nein nicht ganz, ich war gestern auch mal angeln !!!

Vagen25.07.2013 001 Vagen25.07.2013 003


Bis zum nächsten.


 Juli, 03.07.2013 

Ja ich weiß, ihr wartet schon sehnsüchtig auf diesen Rapport, ich kenne das ja auch, jeden zweiten Tag mal auf die Seite schauen was dort so los ist, aber leider kam das eine und andere mal wieder dazwischen !
Leider muss ich diesen Rapport mit etwas schlechten anfangen bevor ich es vergesse, es geht um die Fischabfälle, die ja leider nun mal anfallen!
Gäste die auch schon ein paar Jahre hier auf dem Platz kommen, haben leider immer noch nicht die Hinweise auf den Zetteln am Filetierplatz gelesen und ihren Abfall am Bootsteg entsorgt, als ich es erfahren habe waren leider die Gäste schon abgereist, sonst hätten sie ja mal zur Abwechslung ihre Abfälle angeln können ! Hier noch ein mal der Hinweis an alle, die Abfälle werden
Außen im Fjord entsorgt nicht in den Häfen!!!! Aber wenn sie den Zettel nicht lesen können werden sie dies auch nicht lesen!!!

Vagen 12.06.13 009

Es ist absolut kein Problem, wenn jemand bis zur letzten Sekunde angelt und dann es nicht mehr schafft sein Abfall raus zu bringen, nur einfach bescheid sagen, dann machen wir das für Sie!!
Aber es geht auch anders, mit vereinten Kräften haben wir den Platz etwas schöner gemacht, mit Grüss die  größten Löcher und Wasserstellen  ausgefüllt und  die Stellplätze am Weg zum Haus etwas breiter und länger gemacht ,dass haben wir gerade so geschafft und dann ging endgültig die Kupplung vom Traktor kaputt und nun warten wir auf eine neue, denn das soll nicht das letzte gewesen sein und der nächste Winter kommt gewiss und wie wir wissen, der Schnee etwas später, wenn die ersten Gäste da sind ! Wir haben auch etwas gemeinsam an der Dieselsnekke Rune gebaut, mit den Jungs aus Hütte 1, die ja alle vom Fach sind, aber ein paar Stunden haben wir trotzdem gebraucht bis der Motor lief. Das war ja noch nicht alles, die Wasserleitung machte uns mal wieder Ärger, sie war vertrieben und es kam nur noch Schlamm unten an und bei der Reparatur haben die Jungs auch  geholfen, sonnst alleine oben am See mit dem Boot und der Pumpe arbeiten, ist nicht möglich. Danke euch Hally, Auge, Peter und Frank.

Vagen 10.06.13 064 Vagen 10.06.13 081 Vagen 10.06.13 1 018

Aber in den letzten Wochen wurden auch wieder große Fische angelandet, aber der Rekord Dorsch von Michi, 16,10 kg, wurde noch nicht geschlagen, dafür ist der erste Rekord Pollak gefangen  worden, von Rosi,  gerade Mal eine Woche am Platz und schon einen Rekordfisch!
Den Rekord Pollak hat Rosi am Tag des Gedächtnisfischen  gefangen, ein Tag an dem wir an alle
Gedacht haben die nicht mehr unter uns weilen. Es war ein schöner Abend, fröhlich aber auch besinnlich und die eine und andere Träne ist auch geflossen, so soll es auch sein!

Vagen 14.06.2013 007

Übrigens, wog der Pollak 6,7 kg und hatte eine Länge von 95 cm.Wenn der eine oder andere gewusst hätte, das auch der kleinste Fisch einen Preis erhält, hätte wohl keiner gesagt, ich hatte nichts. Erster Preis Rosi eine Woche Vagen frei, zweiter Preis ein Flotinganzug und den hat Wolfgang und einen schönen großen Troll gab es für den dritten Platz und den hat Harri dieses Jahr und Erwin aus Österreich hatte für den kleinsten Fisch einen kleinen Bär bekommen und von allen Teilnehmern die keinen Preis bekommen haben wurden Lose angefertigt, die kamen in einen Topf und es wurde noch ein Trostpreis gezogen, der Glückliche war Gunther .Hier alle Teilnehemer und Gewinner !

Vagen 14.06.2013 003 Vagen 14.06.2013 015 Vagen 14.06.2013 035
Vagen 14.06.2013 037 Vagen 14.06.2013 036 Vagen 14.06.2013 038

Dorsche zwischen 8 und 12 kg wurden viele geangelt, alle auch gar nicht  angesagt, viele wollen gar nicht solche großen, da das Fielet nicht so gut(fest) ist und lassen sie wieder schwimmen.

Vagen 10.06.13 078 Vagen 10.06.13 1 010 Vagen 14.06.2013 001

Andre sein Dorsch wog 12 kg/ 1,09m, Werner seiner 9kg/95cm, Gunther 8kg/96 cm.Und wie es immer so ist,  noch nie eine Angel in der Hand und gleich einen Lachs von 7,7 kg und 88 cm länge gefangen und das noch von Land aus, hat Helene aus Österreich, auch das erste Mal mit ihrem Mann hier zum angeln auf Hitra Vagen Camping.

Vagen 10.06.13 1 019

Auch zwei Heilbutts sind diesen  Monat wieder geangelt worden, den einen hat Wolfgang Wagner 8 kg/ 1m und den anderen Hally 7,8 kg/ 94 cm und den auf ansage, morgen zum Abschluss fangen wir einen Heilbutt! Es hat geklappt!!!!

Vagen 12.06.13 003 Vagen 12.06.13 005


Vagen 19.06.2013 004 Vagen 19.06.2013 006

Ich habe ja schon den einen und anderen Seeteufel gesehen, nur waren die etwas kleiner als der von Franz Vieren, er wog 16 kg und war 1 m lang, ein schöner Teufel!Am 19.06.13 haben wir Helmut seinen 82 Geburtstag in der Rezeption  gefeiert , er meint das es das letzte mal sei, aber das hat er auch schon letztes Jahr gesagt , schauen wir mal ! Auf alle Fälle wünschen wir ihm , noch viele schöne Jahre zusammen mit Charlotte.

Vagen 25.06.2013 001

Da wir gerade beim feiern waren, auch Mitsommer wurde wieder wie in all den Jahren zu vor
Zünftig begangen. Jan Erik hat wieder seinen Elchgullasch gekocht, war wieder lecker auch gab es Charlottes berühmte Fischsuppe und von Rosi Fisch Bouletten , Lapsgaus von unseren Hamburger Gästen und vieles mehr, alles war den Köchen super gelungen! Ja und der Rest der zu einem gut Fest gehört, kam natürlich auch nicht zu kurz.
Ich kann nicht mehr sagen, wann es war, aber irgendwann fing es an zu Regnen und da der Harte Kern noch nicht zu Bett wollte, wurde kurzer Hand eine Plane als Regendach gespannt und weiter ging es, ich kann euch auch nicht sagen wie lange es dann noch ging, ich bin dann jedenfalls ins Bett.

Vagen 25.06.2013 013 Vagen 25.06.2013 017 Vagen 25.06.2013 022 Vagen 25.06.2013 027

Sonnst muss ich sagen, dass der Platz bis vor kurzem ganz schön voll war !
Was sehr schön für diesen Platz ist,  es waren viele Gäste das erste Mal hier auf den Platz und es hat ihnen gefallen, trotz der kleinen Probleme mit dem Wasser , man muss staunen , dass sie es so locker genommen haben und trotzdem gerne wieder kommen möchten.

Vagen 19.06.2013 015 Vagen 25.06.2013 005

Schauen wir mal, wem wir wieder sehen, ihr seit  immer herzlich willkommen.
Als die meisten abgereist waren, ging das Problem mit dem Wasser wieder los, viel Schlamm und dann nichts mehr!!! Dank Karl und Dietmar haben wir das Problem oben am See schnell im Griff bekommen und Wolfgang hat unten den Rest erledigt, so dass das Wasser gut ablaufen konnte. Nur hat die Pumpe das reinigen nicht gut überstanden und wir brauchten eine neue und waren dann drei Tage auf den normalen Druck angewiesen, also Duschen war nicht!! Vielleicht hätten wir die kaputte Pumpe raus nehmen sollen und die Leitung verbinden, dann währe es wohl besser gelaufen, aber wir haben es auch so überstanden.
In den letzten Tagen wurden innerhalb von zwei Tagen gleich 2 große Längs geangelt, den ersten hatte Dietmar er wog 10kg und war 1,25m lang, Rekord, aber nur einen Tag! Am nächsten Tag kam Karl Keeb mit einem Läng von 11kg und 1,27m länge auf den Platz und bis jetzt ist das der größte der gefangen wurde, aber es ist ja noch etwas Zeit und abgerechnet wird am Ende.

Vagen 30.06.2013 001 Vagen 30.06.2013 006

Noch ein paar Bilder  von den kleinen und großen Tieren auf und um den Platz.

Vagen 10.06.13 005 Vagen 10.06.13 006 Vagen 14.06.2013 017

Ja und zu guter letzt noch, die Mutigsten Angler hier auf dem Platz, dass sind Moni und Erwin, mit dem kleinsten Schlauchboot und wo sie mit dem kleinen Teil hinfahren, Hut ab !!

Vagen 10.06.13 1 005 Vagen 19.06.2013 010

So das soll es erst mal gewesen sein, sicher hab ich das eine oder andere vergessen, bin ja auch nicht mehr der jüngste!

Bis zum nächsten, vielleicht müsst ihr ja nicht solange auf den nächsten Rapport warten!!

Juni, 02.06.2013

Da sind wir wieder ! Wie ihr bemerkt habt, wurde die Internetseite neu gestaltet, alles ist noch nicht ganz fertig, aber nach und nach wird es schon werden ! Wenn ihr noch etwas findet was verbessert werden kann oder noch fehlt, schreibt es uns .
Es sind ja ein paar Wochen vom letzten Rapport vergangenen, nur soviel vor weg, wir haben seit dem 15 Mai überall Wasser und der Schnee ist weg . Soviel Niederschläge von oben, wie in Mitteleuropa haben wir nicht, dafür viel Sonne die letzten zwei Wochen, bald zu warm !! Viele Tage über 25 Grad !!
In den letzten Wochen wurde natürlich auch geangelt und so mach ein guter Fisch an Land gebracht .
Am 5 Mai hat Bernd einen Dorsch von 15 kg und  einer Länge von 1,10 m mit an Land gebracht und am 7 Mai hat Willy einen Dorsch von 1,11 m und 15 kg  angelandet, Petrieheil .

Vagen 09.05.13 015 Vagen 09.05.13 018

Björn und Tom mit seinen Töchtern waren auch kurz hier, eigentlich nur ein Auto kaufen, aber ein zwei Tage etwas fischen kann ja auch nicht schaden . Sie haben ein paar Seehasen mit an Land gebracht, der ein und andere hatte diesen Fisch noch nie gesehen , für euch auch ein paar Bilder von den Hasen !!

Vagen 09.05.13 008 Vagen 09.05.13 009


Am 8 Mai hat Wolfgang den ersten Heilbut in diesem Jahr geangelt, er wog 7,5 kg und hatte eine länge von 88 cm  und eine Woche später hatte Hilda das große Glück einen Heilbut zu angeln, er wog auch 7,5 kg und war nur 2 cm kürzer wie Wolfgangs, 86 cm ! Hilda hat in diesem Jahr die größeren Fische gefangen, Etienne musste sich mit den kleineren zufrieden geben !!

Vagen 09.05.13 022 Vagen 24.05.13 004

Aber nicht nur Fische wurden aus dem Wasser geholt !!! Nach nur 4 Tagen im Wasser ist uns Line am Bootssteg abgesoffen , die Pumpe hat versagt . Dank der Hilfe von Eduard  und seinen Männern, hatten wir Line nach 3 Stunden Kampf wieder auf dem Trocknen, euch noch mal vielen Dank für die Hilfe .

BILD0054 BILD0055 BILD0061

Bernd aus Berlin hatte am 18 Mai seinen bisher größten Dorsch geangelt, er wog 12 kg und war 1 m lang und Ellen hatte einen Dorsch von 12 kg und 1,15 m und noch einen kleineren von 9 kg und o,95 m Länge, solche großen wollten Ellen und Werner gar nicht, aber wenn er nun mal am Haken hängt !!

Vagen 24.05.13 025 Vagen 24.05.13 028

Der bis jetzt schwerste Dorsch und auch schönste, wurde von Michi aus Österreich geangelt, er wog 16,10 kg und war 1,04 m lang, ein Kupferdorsch meint Michi, sehr schön !! Nur das Boot hat ihm etwas Probleme bereitet, zwei mal musste ich raus und sie erlösen, weswegen, dass verrate ich nicht !!

Vagen 29.05.13 012Vagen 29.05.13 013

Dann erstmal der letzte erwähnenswerte Fang, ein Heilbut und dieser wurde von Gisi gefangen !! Fred sollte die Schnur durchschneiden, sie wollte ihm nicht ins Boot holen, weswegen weis ich nicht , vielleicht Angst !!

Gisi und Fred Vagen 052

Oben habe ich ja schon etwas zum Wetter geschrieben, aber es gibt noch was . Am Pfingstwochenende hat es auch hier in Norwegen große Niederschläge gegeben, aber mehr im Inland, dort sind viele Straßen und auch Ortschafen einfach weggespült worden, auch ganze Campingplätze sind verschwunden und der ein und andere Wohnwagen ist in Richtung Meer unterwegs. Hier auf der Insel war so gut wie nichts. Peter aus Magdeburg wollte schon am 21 Mai hier sein, aber durch die ganzen Sperrungen der E 3 und E 6 musste er ein paar Umwege fahren, so sind aus 800 mal  schnell1600 km geworden und er war am 23 Mai erst hier auf dem Platz angekommen. Hilda und Etine sind in der Zeit nach Belgien unterwegs gewesen und haben einen Umweg über Fagernes machen müssen, da war noch viel Schnee in den Bergen, sagten sie, sie sind aber gut zu Hause angekommen.
Ich bin ja nicht Abergläubig aber ob es doch an der Zahl 13 liegt ? Beim Traktor die Kupplung kaput, beim Nissan der Bremsschlauch und dann auch noch der Rasentraktor aber den haben wir wieder mit vereinten Kräften heil bekommen! Sonst wehre der Rasen schon 30 cm hoch und da es jetzt mal Regnet und es wieder ab morgen Sonne gibt , wird er sehr schnell wachsen !  

Vagen 24.05.13 002 Vagen 29.05.13 009 Vagen 29.05.13 015

Mit ein paar Sonnenbildern und einen herlichen Regenbogen möchte ich diesen Rapport beenden und euch alles gute wünschen, bis zum nächsten mal .

 

April, 20.04.2013 
So mit etwas Verspätung der nächste Rapport, ich wollte eigentlich schon am Freitag fertig sein, nur hat das Internet nicht mit mir kommuniziert.  Vor 14 Tagen hatten wir hier noch richtig Winter, aber so langsam, ganz langsam, wird es auch hier Frühling vor 14 Tagen sah es noch so aus !!! Aber das lässt einen Vagen Gast nicht abschrecken, die die um diese Zeit kommen, kenne sich mit diesem Wetter aus. Das eigentlich Problem liegt im her kommen, in den Bergen, sieht es ja noch schlimmer aus ! Gunnar kam am 06.04, auch er hatte unterwegs mit viel Schnee zu kämpfen . So war das Wetter nicht schlecht, viel Sonne und kaum mal zu viel Wind , dass man nicht raus aufs Wasser konnte. Gunnar hat auch den ersten Rekord aufgestellt, einen Dorsch von 11,5 kg und 97 cm Länge, hier der Glückliche  Aber aber ! Nur ein paar Tage später wurde der Rekord gebrochen und das von Hilde, der Dorsch hatte zwar auch 11,5 kg, aber er war 112 cm lang und damit größer !  Wir haben auch gemeinsam eine Ausfahrt gemacht, war nicht sehr lang, ich glaube zwei Stunden, auch diese war ganz Erfolgreich, wenn ich mich richtig erinnere waren es 14 Dorsche und keiner war kleiner wie die Fischkiste und das Wetter war herrlich !! Werner und Hartmuth sind am 14.04 hier angekommen und auch sie hatten noch mit viel Schnee unterwegs und waren froh auf dem Platz angekommen zu sein, aber leider war ihr Platz noch nicht Schnee und Eisfrei, so das sie ein paar Tage einen anderen nutzen mussten! Aber sie haben mit Schaufel und Spaten etwas nachgeholfen und so stehen sie jetzt schon den dritten Tag an ihrer alten Stelle. Kerstin und Wolfgang sind heute angekommen, eigentlich wollten sie gestern ankommen, aber auch ihnen hat der Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht . Sie sind noch fleißig beim aufbauen . So führ heute erst mal gut, ich muss noch ein paar Bilder hochladen, die gibt es dann das nächste mal. Bis dann. 
 



März, 30.03.2013

Erst mal euch allen ein frohes Osterfest.
Der erste Gast im März war, na wer wol, Peter aus Magdeburg ! Er kennt sich ja mit Schnee und Frost aus und wenn dann noch ein paar Dorsche zu fangen sind ist alles ok.

Und es gibt auch keinen Tag, außer es war mal etwas mehr Wind, wo er keien Fisch mit an Land gebracht hat . 
5-6 Dorsche jede Ausfahrt, dass ist Peter.

 
Ein paar Tage später kam Christian, auch schon viele Jahre hier am Platz und immer um diese Zeit, also auch er kennt sich mit diesem Wetter aus . Ankommen auspacken ausruhen und am nächsten Morgen angeln, mal schauen was so geht ! 
Das war nur ein Versuch, es geht noch besser !
 

Da Lacht das Anglerherz , auch wenn nicht jeder Tag ein angel Tag ist. Nicht jeder Tag war so Erfolgreich, da war das Wetter schuld, einfach zu gut, kein Wind und Sonnenschein, zu schön um sich den 
Tag am Haken zu versauen, haben sich wol die Dorsche gedacht und in einer Bucht gesonnt .

Gestern war  Stapellauf von der Dieselsnekke Stehpanie, aber aus der Probefahrt wurde leider nichts, irgendwo hat sie Kühlwasser verloren und da 4 Augen mehr sehen wie zwei, haben Christian und ich schnell den Fehler gefunden, einen Riss im Motorblock ! Aber Problem gelöst, ich habe den selben Kleber benutzt, wie jemand vor mir, morgen ist Probefahrt .

Dann hatten wir auch ein Jubiläum . Jan sein Passat hat die 400000 km ohne Reperatur ereicht und läuft und läuft immer noch , dass macht eben die gute Pflege die das Auto bekommen hat !! 
 Der Stolze 

Hilde und Etienne, die ersten Cämper sind gestern angekommen und waren etwas überrascht, wie viel Schnee hier noch liegt.  Ihren alten Stellplatz konnten sie leider nicht bekommen, zuviel Schnee, taut er, schwimmen sie dort weg. Aber einen anderer Platz war schon vorbereitet damit sie nicht, wenn es dann taut, im Wasser stehen. Da sie zwei Monate bleiben sollte es dazu kommen, hoffe ich. Da der Traktor läuft und der Schneepflug angebaut ist , kein Problem mit dem räumen, aber es muß nicht sein, es reicht !! 
 

Langsam wird es Zeit, dass auch hier der Schnee verschwindet, da sich zum 15 April die nächsten Cämper  angemeldet haben und dort wo sie immer stehen, der Schnee noch etwas höher liegt, aber das liegt auch daran, dass unter dem Schnee noch Boote liegen ! Schauen wir mal .
Bis zum nächsten.
 

März
11.03.2013


Es wird mal wieder Zeit was von Vagen zu berichten. In den letzten Wochen haben wir viel Zeit damit verbracht, dass Wasser zum laufen zu bekommen, jetzt läuft es und seit heute ist auch das Pumphaus fertig und in Betrieb, nur die Hütten müssen noch warten, da die Leitungen noch eingefrohren sind und es so schnell nichts wird mit dem tauen ! Oben seht ihr ein Bild, wie es vor einer Woche ausah und dann kam

 Nacht viel Schnee !

Ja so ist Hitra, viele kennen diese Wetterkapriolen und es schreckt sie auch nicht ab, trotzdem her zu kommen. Morgen kommt Peter und am Sonntag Christian, die beiden waren auch letztes Jahr Ostern hier, da gab es jeden Tag 30 cm Neuschnee, also nichts neues für die beiden! Meine Hauptbaustelle ist zur Zeit Dieselsnekke Stephanie, aber fast fertig, wenn das ein oder andere hier etwas schneller gehen würde !

 
könnte schon fertig sein !!! Aber wir haben noch etwas Zeit, bis Ende April würd es schon was !
Sonnst gibt es nichts neues weiter, dass mit dem Wasser ist ja schon mal schön!
Sonnst sind alle Gesund, was wir auch von euch hoffen. Mehr Bilder mit Schnee brauch ich euch nicht zeigen, davon habt ihr zur Zeit ja auch genug. Bis zum nächsten mal . Burkhard und sein erster Raport !!!! 

FEBRUAR04.02.2013 
Erst wünsche ich euch alle ein wunderschönes, neues Jahr. Wieder über ein Monat von letzten Rapport. Habe mit Burkhard gesprochen, so ab nächste Rapport schreibt er. Er macht auch sehr viele schöne Fotos, und er hat vieeeel mehr Zeit. Ja, was denken sie ?? Was hat letzte Woche passiert. Ja, unsere erste Gäste sind schon da. 29. Januar die erste Gäste !!!!!!! Sind sie ......., ich sage nicht mehr. Das "Problem" ist dass das Wetter ist auch absolut nicht schlecht. Ganz wenig Wind, so die Magdeburger war nur einen Tag nicht am Wasser. Habe auch schöne Winterdorsche gefangen, nicht weit weck vom Platz. Wir haben vorgestern auch 5-8 cm Schnee bekomme. So viel Schnee haben wir bis jetzt diesen Winter nicht gehabt, und auch überhaupt keine Winter-Stürme. Meistens super Wetter, und ich habe oft gesagt; Warum können wir nicht so viele Tage mit Sonne im Sommer haben. November, Desember und Januar sehr, sehr schön. Sonnst?? Tja, wir haben ein bissen Probleme mit Wasserdrück. (Nicht Burkhard und ich, aber die Wasserleitung). Habe erst gedacht dass die Wasserleitung oben im See hat runter am Grund gefallen, aber nach 2 Tagen mit Motorsäge und Eis geschnitten haben wir festgestellt es war nicht das Problem. Mit viel Sonne war es die letzte Monaten fast jeden Tag zwischen - 2 bis - 10 Grad so der Eis ist richtig dick. Nach mehrere mal hin und rück von Krankenhaus hat der Ärtz gesagt dass mein Hertz wieder wie ein 20-Jährig ist. Letzte Woche Mittwoch war ich endlich fertig mit das schlimmste, so jetzt nur ein paar "Nachkontrolle". War vorgestern auf eine laaange Wandertour. Muss jetzt mehr aktiv sein hat die Ärtze gesagt. Habe gedacht, nach über ein Monat ohne Sigaretten dass mein Kondisjon war ein bissen besser, aber nein. Ich denke, muss viel mehr Träning haben. Viel zu viel Büroarbeit. Burkhard ist die kommende 2 Wochen in Trysil in Süd-Norwegen in Skiferien zusammen mit seine Tochter und Enkelkind. Wenn er zurück ist ist es ist Zeit für Urlaub für Stephanie und mich. Sie hat eine Woche Winterferien. Habe gedacht wir sollte nach Oppdal (bekannte Skigebiet nur 2-3 Stunden von uns) fahren, aber vielleicht fahren wir nach Schweiz für 3-4-5 Tagen. Arkitekt für unsere neue Haus ion Fillan wohnt da und vielleicht kombinasjon ein bissen "Arbeit" und Skiferien?? OK, hier ein paar Fotos von die letzte Woche, ohne und mit Schnee.*